Songwa Farm Project

„Songwa Estates“ ist eine gemeinnützige Unternehmung für unsere Partner. Das Ziel ist, Anteilseigner der Kaffeespezialitäten-Industrie in die Welt des Kaffeeanbaus einzuführen.

Die Farm hat sich dem Ziel verschrieben, hohe Sozial- und Umweltstandards zu erfüllen und hält die Vorgaben des UTZ Certified-Programms sowie der Rainforest Alliance ein. Darüber hinaus findet zwischen den umliegenden Dörfern ein stetiger Dialog statt, um den Lebensstandard zu erhöhen. Ein umfassendes Drei-Tage-Programm widmet sich den einzelnen Verarbeitungsschritten, von der Bohne bis zum exportfertigen Kaffee. Das Programm wird von Thomas Plattner betreut, Agronom der ETH sowie Kaffee- und Afrikaexperte mit über 20 Jahren Erfahrung. Die Teilnehmer werden, zusätzlich zu praxisnahen Tätigkeiten und Trainings, ihr Wissen über die theoretischen Aspekte der Kaffeeverarbeitung erweitern.

Unser Leben beginnen, den Tag werden wir schweigen über Dinge, die Materie zu beenden. – Martin Luther King, Jr.

Die Songwa Farm liegt etwa 900 Kilometer von der Hauptstadt Tansanias – Dar es Salaam – entfernt. Die Farm erstreckt sich über eine Fläche von 59 Hektar: 25 Hektar werden derzeit für den Anbau von Kaffee verwendet werden, mit weiteren 8 Hektar Land für die Erweiterung zur Verfügung. Dies macht es möglich, das Wachstum der Kaffeepflanzen vom Moment in den Boden setzen zu folgen. Die Gegend ist um 1450 Meter über dem Meeresspiegel und läutet Bourbon-Bohnen auf Pflanzen, die bis zu 80 Jahre alt sind.

praktikumsmoeglichkeiten

Interessieren Sie sich für die Arbeit in einem herausfordernden Umfeld in den Rahmen der Diplomarbeit, dem Praxissemester oder Praktikum? Bitte kontaktieren Sie uns per email:           marketing@lamarzocco.com