Träger sozialer Verantwortung

La Marzocco hat sich in allen Bereichen der stetigen Verbesserung verschrieben und unterstützt gemeinnützige Organisationen wie „The Songwa Farm Project“, „Project Waterfall“ der Allegra Foundation und „Human Needs Project“.

Nachhaltigkeit

La Marzocco entwirft Maschinen, die die Umwelt so wenig wie möglich belasten. Die nachhaltige Verwendung von Rohstoffen, Komponenten und Verpackungsmaterialien ermöglicht die nahezu vollständige Wiederverwertbarkeit unserer Maschinen.

Photovoltaikanlagen

La Marzocco wandelt Sonnenlicht direkt in elektrische Energie um. Wir decken unseren Strombedarf, der bis zu 233 kW beträgt, vollständig durch Solarenergie.

Elektromobilität

Zu den Unternehmensfahrzeugen von La Marzocco gehört nun auch ein Elektrofahrzeug (Renault Twizzy). Eine Ladestation direkt an der Manufaktur wird es uns ermöglichen, das Fahrzeug mithilfe selbst produzierter Solarenergie zu betreiben.

Eco-Modus

La Marzoccos Linea PB Modell kommt mit der „Stand-by“ Programmierung, die Energieeffizienz der Maschinen erlaubt. La Marzocco hat Pläne, um diese Funktion auf zukünftige Modelle umzufassen.

Temperatursteuerung

Die hochentwickelte Software von La Marzocco ermöglicht die genaue Einstellung der Temperatur. Die einzelnen Brühgruppen der Strada können individuell abgeschaltet werden, um während Zeiten geringerer Auslastung Energie zu sparen.

Kesselisolierung

La Marzocco ist sich der Wichtigkeit des Energiesparens bewusst. Unsere neu entwickelten, vollständig isolierten Kessel erhöhen die Energieeffizienz um nahezu 20 %.

Aktion drückt Priorität aus. – Mahatma Gandhi